slow tourism logo

Slow Retail – Läden mit Herz und Seele

Kreative kleine Läden am Land

Oft findet die Bedarfsdeckung von alltäglichen Dingen online oder bei uniformen Megashops weit weg von zuhause statt. Slow Retail steht für die Entwicklung von Shops, die ihre Einzigartigkeit mit Leidenschaft täglich leben, unverwechselbar durch ihre ganz eigene Kreativität im Sortiment, in der Ladengestaltung und der Qualität im Kundendialog. Diese neuen Orte für echte menschliche Begegnungen geben den Läden eine unverwechselbare Seele.

Fair verstehen wir nicht nur im Sinne von nachhaltigen Produkten, sondern auch als Geschäftsmodell in kleinen Dörfern, wo Einheimische handgefertigte Produkte und Lebensmittel aus dem Umgebung verkaufen und Orte der Begegnung zwischen Einheimischen und Reisenden schaffen.
Wir wollen Menschen ermutigen, mit kleinen Handmade-Shops das Einkaufen auch vor der Haustüre erlebnisreich zu gestalten.

Unsere Projekte:
www.landhof-irschen.at/cafe-liebstoeckl
www.kraeuterdorf.at/index.php/kraeuterhaus-pfarrstadel